500 Euro fließen in Erste-Hilfe-Schulungen

Die NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH hat am 15. Oktober 2018 eine Spende von 500 Euro an den WIN e. V. übergeben. Der Erlös aus den Popcornverkäufen bei der diesjährigen KinoKulTour fließt in eine Schulung zum Thema „Erste-Hilfe-Maßnahmen“.

 

Koordinator Joachim Harms von WIN freute sich sehr über den Betrag: „Auch für das Jahr 2019 können wir dank der Spende wieder eine Schulung der ‚Erste-Hilfe-Maßnahmen‘ für unsere aktiven Vereinsmitglieder anbieten. Darüber hinaus werden wir mit dem Geld auch das Supervisionsangebot fortsetzen.“

Hans-Dieter Brand überreichte als Geschäftsführer der NEULAND den Spendenscheck: „Unser Verkaufserlös geht traditionell an eine Wolfsburger Institution, die sich für wohltätige Zwecke einsetzt. WIN ist dabei perfekt für uns als Quartiersentwickler – hier werden Nachbarschaften gestärkt und Menschen dabei unterstützt, möglichst lange in ihren vier Wänden leben zu können.“

 

Bildüberschrift:

Hans-Dieter Brand übergibt die Spende an Joachim Harms und Rita Rummrich von WIN e.V.

 

NEULAND: Spende hilft dem WIN e. V.