Referenzen und Auszeichnungen

Transparente Pflegequalität: die MDK-Gesamtnote

Alle Pflegeheime und ambulanten Pflegedienste müssen sich bundesweit der jährlichen Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen unterziehen. Im Fokus der bundesweit vergleichbaren Qualitätsberichte steht die Transparenz der Pflegequalität. Interessierte können sich anhand der vergebenen „Schulnoten“ über die Qualität ambulanter Pflegedienste informieren.

Bewertungen einzelner Qualitätskriterien

Eine erste Orientierung bietet die Gesamtnote des geprüften Dienstes. Darüber hinaus informieren weitere Noten über die Qualität verschiedener Bereiche, wie pflegerische Leistungen, ärztlich verordnete Leistungen oder Befragung der Kunden. Wer sich noch genauer informieren will, kann sich auch die Bewertung für jedes einzelne Qualitätskriterium im sogenannten Transparenzbericht ansehen.

Das ist ein entscheidender Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung und Verbraucherfreundlichkeit. Bisherige Ergebnisse der Qualitätsprüfungen mit allen Einzelnoten finden Sie unter www.pflegelotse.de.
 

Note 1,0 sehr gut – für alle Niederlassungen von Bettina Harms

Die Bettina Harms GmbH erzielte bei der Prüfung in allen Teilbereichen die Gesamtnote 1,0. Dabei sind alle fünf Niederlassungen (Hankensbüttel, Wittingen, Wesendorf, Gifhorn und Wolfsburg) mit „sehr gut“ bewertet worden. Die sehr gute Qualität der Leistungen der Ambulanten Krankenpflege Bettina Harms ist also stets verlässlich und gleichbleibend, unabhängig davon, wo ein Patient versorgt wird!

LAGO-Siegel – Das Zertifikat „Ambulanter Dienst für onkologische Krankenpflege“

Die Bettina Harms GmbH ist Inhaber des Zertifikats „Ambulanter Dienst für onkologische Krankenpflege“ (LAGO-Siegel). Dieses wird von der Landesarbeitsgemeinschaft für onkologische Versorgung Brandenburg verliehen und belegt, dass onkologische Patienten und ihre Angehörigen nach aktuellen pflegerischen, psychosozialen und individuellen Grundsätzen betreut werden. Wer das LAGO-Siegel vorweisen kann, hat sich einem gezielten Qualitätsmanagement verschrieben und erfüllt die Anforderungen an eine fach- und patientengerechte onkologische Pflege.

Zertifikat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft

Multiple Sklerose (MS) ist immer noch eine unheilbare Krankheit. Ihre Folgen wiegen schwer und reichen von Sprachstörungen bis zum Leben im Rollstuhl. Die Bettina Harms GmbH erhielt von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft die Auszeichnung „DMSG geprüfter Pflegedienst“ für besondere Kenntnisse im Umgang und der Pflege von Menschen mit Multiple Sklerose.

GeniAAl leben

Die Bettina Harms GmbH ist Mitglied im Netzwerk GeniAAL Leben. Dessen Ziel besteht darin, Unternehmen, Dienstleister, Leistungserbringer und wissenschaftliche Einrichtungen interdisziplinär zusammenzuführen. Gemeinsam sollen neue Ideen, Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Assistenzsysteme entwickelt werden, um in Gegenwart und Zukunft ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Um diese Ziele zu erreichen, soll das Netzwerk Wissen- und Technologietransfer als einen Prozess voranbringen, bei dem Unternehmen und Forschungseinrichtungen voneinander lernen. Mehr Informationen finden Sie unter www.geniaal-leben.de.

TOP 100

„TOP 100 – das einzige Benchmarking für Innovationsmanagement in Deutschland – ehrt seit über 25 Jahren alljährlich die innovativsten Unternehmen des Mittelstands. Nur diese Top-Innovatoren werden im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit mit dem Qualitätssiegel TOP 100 ausgezeichnet“.

Deutscher Unternehmenspreis

„In Deutschland gibt es Unternehmen und Organisationen, die Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich und nachhaltig etabliert haben. Diese herausragenden Beispiele zu finden und auszuzeichnen, ist Ziel des Wettbewerbs. Der BKK Dachverband e.V. lobt regelmäßig den „Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit“ aus. Die Auszeichnung erhalten Unternehmen und Organisationen mit einem vorbildlichen Gesundheitsmanagement, die ihre Aktivitäten nicht nur auf die individuellen Verhaltensweisen ausrichten, sondern auch Maßnahmen zur Optimierung der betrieblichen Rahmenbedingungen erfolgreich umsetzen und das Betriebliche Gesundheitsmanagement als Bestandteil der Unternehmensstrategie betrachten“.

Wachstumschampion 2016

„In seinem Wettbewerb „*Wachstumschampion*“ werden jedes Jahr die 500 Wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands gesucht und gekürt.

Denn laut FOCUS geben solche Unternehmen der Wirtschaft und Gesellschaft wichtige Impulse, schaffen Arbeitsplätze, generieren Wirtschaftswachstum, sind Innovatoren - und sichern mit ihrer Performance auch langfristig den Wirtschaftsstandort Deutschland“.